Notfall-Nr: 0 92 84 - 16 22
Impfen und Vorsorge beim Haustier

Impfung Hund

Schützen Sie Ihren Hund vor schweren Erkrankungen.

Noch immer sterben Hunde an vermeidbaren Infektionskrankheiten und immer wieder fordern schwere  Seuchenausbrüche zahlreiche Hundeleben. Obwohl die Erkrankungen seltener geworden sind, bleiben sie eine ernstzunehmende Bedrohung. Risikofaktoren stellen z.B. Sozialkontakte mit anderen Hunden, Reisen, regionales Vorkommen oder Ausstellungen dar.

Es ist absolut unverzichtbar, dass unsere Hunde weiterhin geimpft werden. Verbesserte Impfstoffe helfen uns dabei, Infektionskrankheiten entgegen zu wirken. Wir können nur erfolgreich sein, wenn die Mehrzahl der Hundehalter -wie Sie- ihre Hunde zu unserer jährlichen Gesundheitsberatung bringen. Bieten Sie Ihrem Haustier den Schutz, den es braucht.

Frühimmunisierung für besonders gefährdete Welpen:

Ab 3 Wochen BbPi (intranasale Zwingerhustenimpfung)
Ab 4 Wochen Parvo oder SP

Impfschema für Hunde ohne besondere Infektionsrisiken

Grundimmunisierung
Ab 8 Wochen SHPPi+L
Ab 12 Wochen SHPPi+LT
Ab 16 Wochen* SHPPi+LT
Ab 15 Monaten* SHPPi+LT
Nachimpfungen
Alle 3 Jahre SHPT (Empfehlungen der StiKo Vet.)
Jährlich Pi, Lepto **
Alle 3 Jahre SHPPi+LT

Impfschema für Hunde mit hohem Infektionsrisiko für Zwingerhusten

Die intranasale Zwingerhustenimpfung (BbPi) wird empfohlen bei Hunden mit erhöhtem Infektionsrisiko (viel Kontakt zu Artgenossen, Kontakt zu anderen für Bordetella bronchiseptica empfänglichen Tierspezies wie Katzen).

Grundimmunisierung
Ab 8 Wochen SHP+L, ab 3. Woche  BbPi
Ab 12 Wochen SHP+LT
Ab 16 Wochen* SHP+LT
Ab 15 Monaten* SHP+LT, BbPi
Nachimpfungen
Jährlich Lepto, BbPi
Alle 3 Jahre SHP+LT

 

Erklärung:

Bb = Bordetella bronchiseptica
H = Hepatitis
L = Leptospirose
P = Parvovirose
Pi = Parainfluenza
S = Staupe
T = Tollwut

Tierärztliche Klinik
Dr. Susanne Deininger

Förbauer Strasse 47
95126 Schwarzenbach/Saale

Telefon: 0 92 84 - 16 22
Telefax: 0 92 84 - 94 990 94

24-Std.-Bereitschaft unter
Notfall-Nr.: 0 92 84 - 16 22
Bitte hören Sie die Bandansage
bis zum Ende ab.

Gut zu wissen: